#003 – Zeig Dich! – Erste Steps in die Digitale Sichtbarkeit

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Hallo und herzlich Willkommen zu dieser Podcastfolge!
Viele haben mich gefragt wie ich dahin gekommen bin, wo ich heute bin. Deshalb erzähle ich euch dieses Mal wie mein Weg in die digitale Sichtbarkeit aussah, welche Hürden ich überwinden musste und wie es mein Business beeinflusst hat.
Zu Beginn habe ich Instagram nur privat genutzt. Ich fand die Funktionen und Möglichkeiten einfach spannend, die sich dort geboten haben. Nach und nach sind mir UnternehmerInnen bei Insta über den Weg gelaufen und ich konnte hinter die Kulissen schauen. Das hat mich wirklich angesprochen. Ich finde es immer wieder spannend zu sehen, wie unterschiedlich Menschen arbeiten und wie Unternehmen funktionieren.
Und dann kam der Change. Nachdem mir eine Agentur gesagt hat, dass mein Unternehmen zu clean für Instagram sei, hat mich die Herausforderung gepackt und ich habe angefangen mich als Unternehmerin bei Instagram zu präsentieren. Ich habe Bilder von meinen Reisen, Vorträgen und Events gepostet und auf einmal haben mich die Leute gesehen. Ich wurde wahrgenommen, als Person und Unternehmerin mit einer großen Bandbreite an Interesse und Expertise.
Instagram bietet UnternehmerInnen die Möglichkeit sich nahbar zu zeigen und ihre Marke und USP zu präsentieren.
 

Wie startet man in die Digitale Sichtbarkeit?

Wie zeigt man seine Einzigartigkeit? Im Grunde sind es vier Schritte:

  1. Warum machen wir das?
  2. Konzept erarbeiten
  3. Look erstellen
  4. Kanäle bespielen

Was hinter den vier Schritten steckt, erfahrt ihr im Podcast. Also lasst ihn euch nicht entgehen.

Schreib mir gerne hier unter dem Beitrag oder in die Kommentare bei Instagram @nicolejasmin.werhausen, wie dir diese Podcastfolge gefallen hat und was du für dich mitnehmen konntest.

Deine

Nicole Jasmin Werhausen

Weitere Podcastepisoden

Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.